von Gerrit Breustedt

dmexco18 – von der Messe zum Medium?

Alles neu macht der September… die dmexco will sich neu erfinden. Die Koelnmesse hat sich dafür von den beiden dmexco-Machern Christian Muche und Frank Schneider getrennt. Warum? Statt Messe mit Frontalbeschallung alter Schule will man nun – im Geiste der Online Marketing Rockstars – zum Content Hub werden. Neuer Anstrich und neues Logo inklusive. Folgt die Koelnmesse damit nur dem aktuellen Trend im Messegeschäft? Oder sucht sie ihren Strohhalm, um im AdTech-Markt relevant zu bleiben? Und was lernen wir für die PR daraus?

Weiterlesen »

von Carolin Nillert

Künstliche Intelligenz: Brauchen Roboter PR?

Künstliche Intelligenz, Roboter und maschinelles Lernen waren im letztem Jahr das Hype-Thema überhaupt. Doch erschüttern bereits erste Unfälle und Zusammenstöße von KI mit dem Menschen das Bild des intelligenten Roboters. Und Forscher streiten sich, ob Künstliche Intelligenzen gar unsere Jobs bedrohen. Droht der Hype-Welle also bald der Einbruch? Und braucht der intelligente Roboter zukünftig eine geeignete Personality-PR? Weiterlesen »

von Carolin Nillert

Umfragen für PR & Marketing nutzen

Umfragen sind ein elementares Werkzeug in der Marktforschung, stiften aber auch in der PR großen Mehrwert. Durch die Befragung von bestimmten Zielgruppen können Sie in kurzer Zeit spannende Erkenntnisse generieren und diese dann in der Medienarbeit oder im Marketing nutzen. Was Sie beachten müssen, wie Sie die Ergebnisse in der Kommunikation nutzen können und welche Fallstricke lauern, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Weiterlesen »

von Gerrit Breustedt

Markenaufbau für Zendesk

„Relationships are Complicated“. Komplizierte Beziehungen sind das Business-Fundament von Zendesk, einem Anbieter von Kundenservice-Software – aber auch Kern Zendesks eigener PR-Strategie. Auch in der Unternehmenskommunikation sind Beziehungen bisweilen kompliziert. Das gilt besonders, wenn zarte Bande erst geknüpft werden wollen. Grund genug für Zendesk für den eigenen Markteintritt in Deutschland von Anfang an auf gute Beziehungen zu setzen. Mit einer professionellen PR-Strategie unterstützte Oseon den Markenaufbau zum Thought Leader im Bereich Customer Service.

Weiterlesen »

von Nicole Dau

Tipps für das perfekte Pressefoto

Gelungene Pressefotos von Unternehmenssprechern sind in der PR sehr wichtig. Portraitfotos eignen sich hierfür besonders und sollten von einem professionellen Fotografen aufgenommen werden. Um wirklich gute Bilder zu erhalten, sollten Sie dabei ein paar Dinge beachten. Die wichtigsten Tipps und wie Sie zur Not auch selbst gute Bilder schießen, haben wir hier für Sie zusammengestellt. Weiterlesen »

von Manuela Moore

Oseon gewinnt PR Report Award 2016

Wir haben gewonnen! Unser Team durfte am Dienstagabend den PR Report Award 2016 in der Kategorie Technologie-PR mit nach Hause nehmen. Unsere Kampagne „Im toten Winkel – wenn der Chef nicht richtig hinsieht“, die wir für den eDiscovery Software-Anbieter Recommind geplant und umgesetzt haben, hat die Jury überzeugt. Mit einer guten Content Strategie, hochwertiger Pressearbeit und handfesten, messbaren Ergebnissen.  Weiterlesen »

von Nicole Dau

Digitalisierung – Inhalte statt Bullshit-Bingo

Allein der Begriff „Digitalisierung“ erzielt über fünf Millionen Treffer auf Google. Unternehmen aller Art setzen auf den Hype-Terminus. Sie überschlagen sich förmlich vor Meldungen zu immer neuen Innovationen rund um die Digitalisierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen und Kommunikationspfaden, Service-Beiträgen und Trendberichten. Die Grenze zwischen Kommunikation mit echtem Mehrwert für den Leser und den hohlen Phrasen eines Bullshit-Bingos scheint dabei allerdings sehr schmal zu sein. Aber wie gelingt sie, die gute Kommunikation zum Thema Digitalisierung?
Weiterlesen »

von Verena Berghof

Content Marketing für univativ

Content Marketing ist für uns mehr als ein Buzzword. Es gehört genauso zu unseren Leistungen wie die klassische Pressearbeit. Der Unterschied: Für erfolgreiches Content Marketing erweitern wir unsere herkömmliche Redaktions- und Themenplanung und passen sie noch einmal mehr dem Informationsbedürfnis der Zielgruppen an. Wir schauen über den Tellerrand von Features und Push-Meldungen hinaus. Gleichzeitig erweitern wir auch den Kreis der bespielten Kanäle, um unser Publikum bestmöglich zu erreichen. So auch für den Personaldienstleister univativ:
Weiterlesen »

von Carolin Nillert

Das müssen Sie über Erklärvideos wissen

Erklärvideos fangen da an, wo das Schriftliche meist sein Ende findet. Kurze, animierte und oft emotional ansprechende Filme erzählen komplexe Sachverhalte vereinfacht und intelligent. Auch in Marketing und PR kommen Erklärfilme zum Einsatz, um Geschichten zu erzählen. Sie unterstützen das sogenannte Storytelling. Wer ein paar grundlegende Dinge beachtet, kann seinen PR-Mix mit diesem Medium schnell und sinnvoll erweitern.
Weiterlesen »