PR & digitale Kommunikation für Healthcare 4.0 

In keiner anderen Branche verbessert die Digitalisierung das Leben der Menschen so unmittelbar und nachhaltig wie im Gesundheitswesen. Digitale Technologien halten auf allen Ebenen des Gesundheitssektors Einzug und führen uns hin zu einer präventiven, personalisierten und prädiktiven Medizin – der Medizin 4.0. Rund um den Gesundheits- und Krankheitsverlauf von Patient:innen, der Patient Journey, in der Diagnostik, im Krankenhaus- und Praxismanagement und in der Forschung entstehen technologische Innovationen, welche die Gesundheitsversorgung auf ein neues Niveau heben. 

Als Kommunikationsagentur wissen wir, wie wichtig es ist, komplexe Lösungen verständlich und zugänglich zu machen – sowohl für Fachleute aus der Branche (HCP), für Investor:innen und Fachpresse als auch für die breite Öffentlichkeit. Im sensiblen Bereich des Gesundheitswesens erfordert dies besonderes Fingerspitzengefühl.

Von PR bis Social Media: Wir kommunizieren Ihre Health- und Medtech-Themen

Sie suchen frische Impulse für Ihre Produkt-PR, brauchen Unterstützung bei der CEO-Positionierung oder im Content Marketing? 

Von der Strategieberatung über die Kampagnenentwicklung bis hin zur Umsetzung einzelner Maßnahmen. Wir unterstützen Healthtech-Anbieter unter anderem in den Bereichen Positionierung und Markenentwicklung, Pressearbeit und Influencer PR, Content Marketing und Social Media, Krisenkommunikation sowie Events, Messen und Konferenzen.  

Healthtech erfordert Wissen und Akzeptanz auf vielen Ebenen

Die Gesundheitswirtschaft gehört zu den größten Branchen in Deutschland. Und der Bundesgesundheitsminister treibt die Digitalisierungsstrategie weiter voran. So sollen bis zum Jahr 2025 80 Prozent der gesetzlich Versicherten über eine elektronische Patientenakte (ePa) verfügen, Kommunikationsvorgänge sollen papierlos erfolgen, die assistierte Telemedizin ausgebaut und nicht zuletzt die Forschung unter Nutzung von Daten initiiert werden. 

Diese Entwicklung braucht die Akzeptanz und das Vertrauen von medizinischem Fachpersonal und Anwender:innen. Healthtech-Unternehmen müssen sicherstellen, dass ihre Lösungen von Ärzt:innen und Gesundheitsdienstleister:innen, aber auch von Patient:innen und anderen Stakeholdern als nützlich und zuverlässig wahrgenommen werden. Alle Beteiligten müssen verstehen, was die Technologie bringt und wie sie funktioniert, und sie müssen zweifelsfrei von ihrer Sicherheit überzeugt sein. 

Healthtechs brauchen für einen gelungenen Markteintritt das Vertrauen und die Akzeptant von Fachanwender:innen und Patient:innen. Sinn, Zweck und vor allem auch die Sicherheit von Innovationen müssen verständlich vermittelt werden.

Anita Haak, Account Managerin & Healthtech-Expertin

Besonders tricky: Regulatorische Herausforderungen und Datenschutz

Das Gesundheitswesen ist stark reguliert, um die Sicherheit von Patient:innen und Verbraucher:innen zu gewährleisten. Jede technologische Lösung muss komplexen rechtlichen Anforderungen genügen, die wiederum nach Land und Region noch variieren können. Für die Zulassung von medizinischen Geräten oder auch verschreibungsfähigen Gesundheits-Apps, den DiGas, unter Einhaltung von Standards und Datenschutzbestimmungen, brauchen Unternehmen Geduld und Know-how. Wir bringen ebenfalls beides mit ein und sorgen mit den notwendigen Kenntnissen der branchenspezifischen regulatorischen Anforderungen für eine konforme Kommunikation. 

Sensible medizinische Daten bedürfen zudem höchstem Schutz. Healthtechs müssen entsprechende Sicherheitsmaßnahmen implementieren, damit Patientendaten vor unbefugtem Zugriff geschützt sind. Es ist Teil der Kommunikationsaufgabe, diese Sicherheit  zu vermitteln.

Mehr zu Healthtech im Blog