FOkusbranche Cleantech & Greentech

Ob "Nachhaltigkeit", "erneuerbare Energien" oder "Ressourceneffizienz", die Schlagworte klingen seit Jahren schon bekannt. Doch spätestens seit der Klimaschutz ganz oben auf der politischen Agenda steht, steht der GreenTech-Branche eine saftig grüne Zukunft bevor. GreenTechs - andere sprechen auch von CleanTechs - also Technologie-Unternehmen aus den Bereichen Umwelttechnik, Nachhaltigkeit, E-Mobilität, Kreislaufwirtschaft und erneuerbare Energien - haben in den nächsten Jahren die Chance, mit schlagkräftiger Kommunikation die öffentliche Debatte mit zu gestalten.

Die Green Economy wächst

Rein ökonomisch ist das Wachstum schon da. Nach einer Erhebung des Borderstep Instituts für Innovation und Nachhaltigkeit ist der Querschnittssektor Green Economy nach dem Handel mittlerweile das größte Gründungsfeld in Deutschland. So wurden 2014 hierzulande 21.500 neue CleanTech-Unternehmen gegründet. Technologien rund um intelligente Netze (Smart Grids), Elektromobilität (E-Mobility), effizientere sowie regenerative Energiegewinnung und Materialwirtschaft erleben einen starken Aufschwung.

Das liegt nicht zuletzt an der deutschen politischen Agenda, bis 2025 mindestens 40 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Energien zu erzeugen. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit prognostiziert von 2013 bis 2025 eine jahresdurchschnittliche Wachstumsrate der heimischen Greentech-Branche von knapp sieben Prozent. Das bedeutet ein Marktvolumen von 740 Milliarden Euro in sieben Jahren. Und reichlich zu tun für die PR-Manager der GreenTechs.

Greentech im Oseon BLog

Strategische Kommunikation als Wettbewerbsvorteil

Für einzelne CleanTech-Unternehmen bedeutet dieses Wachstum vor allem steigenden Wettbewerbsdruck. Dadurch wird es wichtiger, Alleinstellungsmerkmale herauszustellen und sich einen Namen zu machen. Dabei haben es besonders erklärungsintensive, technische Innovationen auf dem Markt erfahrungsgemäß schwer. Sie brauchen einen „Übersetzer“, der Technologie in Business Benefit oder Verbrauchernutzen übertragen kann und für Verstehen, Interesse und Verhaltensänderung sorgt.

Hier setzt professionelle Kommunikation mit PR und Online-Content an. Wir helfen Ihnen, die passende Kommunikationsstrategie für Ihr Unternehmen zu entwickeln. Wir verstehen Ihre Branche und analysieren genau, über welche Kanäle sich Ihre Kunden informieren. Wie das aussehen kann, lesen Sie zum Beispiel in unserem Fallbeispiel zu unserem Kunden Goal Zero, die wir mit klassischer Produkt-PR in Deutschland unterstützten.

Kommunikations-kompass Greentech

Wir haben sechs Trends identifiziert, die PR-Profis bei GreenTech- und CleanTech-Unternehmen kennen sollten. Unser Kommunikationskompass stellt sie vor.

Greentech-Events - Wo Sie die Branche (und uns) Treffen

Auch für Unternehmen und NGOs im Umwelt-Technologie-Sektor sind Veranstaltungen wichtig, die der Vernetzung der Akteure dienen. Folgende Events in den nächsten Monaten lohnen einen Besuch. Und wenn Sie schon dort sind, lassen Sie uns treffen!