Strategieberatung

Erfolgreiche Kommunikation in PR und Marketing beginnt mit einer zielgruppengerechten Strategie. Mit unserer UNICORE-Methode helfen wir Unternehmen, ihre Businessziele in eine durchdachte Kommunikationsstrategie zu übersetzen, sich zu positionieren und sich mit meinungsstarkem Auftritt Gehör zu verschaffen.

Public Relations

Als PR-Agentur pflegen wir vertrauensvolle Beziehungen zu Redakteuren in Fach- und Wirtschaftspresse, Publikumstiteln und beim Rundfunk. Auch andere Influencer kommen nicht zu kurz. Wir wissen, mit welchen Themen Sie hier punkten und die Aufmerksamkeit erhalten, die Ihr Unternehmen verdient.

Content Marketing

Wer sein Publikum im Netz erreichen will, braucht relevante Inhalte von hoher Qualität – und ein sinnvolles Zusammenspiel der einzelnen Kommunikationskanäle. Wir entwickeln für Sie die passende Content Strategie und setzen sie kanalübergreifend und messbar um. Samt Reichweitengewinnung mit SEO und Paid Ads.

Social Media

Der direkte Austausch mit Ihren Zielgruppen über Social Media gehört zum modernen Kommunikationsmix. Wir entwickeln Social Media Strategien und monitoren soziale Netzwerke. Außerdem kümmern wir uns um das Management Ihrer Social Media Kanäle oder trainieren In-house-Teams im Umgang mit Social Media.

Einfach mal drüber reden.

Ob deutscher Mittelständler oder globaler Tech-Konzern, für uns zählt die kommunikative Herausforderung! Sprechen wir drüber!

Updates mit Substanz.
Der Oseon Newsletter.

Blogposts, Tipps, Meinungen, PR-Cases und das Neueste aus unserer Agentur. Direkt in Deine Inbox, sobald es was Frisches gibt. Weiter nach dem Klick!

Neu im Oseon Blog

Foto von Ute und Marcel von Elbwolle
von Nicole Dau

„Wir wollen nicht vollständig von Digitalem abhängig sein“: Wie digital ist das (Wend)land? (Teil 3)

Die Start-Up-Kultur ist stark mit Städten wie Berlin, Hamburg und München verknüpft. Doch auch auf dem Land gibt es spannende Unternehmensgründungen, wie Ute und Marcel von Elbwolle zeigen. In unserem dritten und letzten Teil der Serie über die Digitalisierung des Wendlands sprechen sie über Medien, die Cloud und Kühlschränke, die den falschen Joghurt bestellen.

Weiterlesen »

Foto von Arne Schrader bei der Agentur Wendlandleben
von Nicole Dau

„Man muss hier nicht hinterm Mond leben“: Wie digital ist das (Wend)land? (Teil 2)

Digitale Vernetzung ist ein reines Stadt-Thema? Auf dem Land leben nur Bauern und Traditionalisten? Ist das so? Unsere Kollegin Nicole Dau hat selbst die Stadt verlassen und lebt nun zwischen Feldern und Höfen. Sie hat sich auf die Suche nach einer Antwort gemacht und sprach im zweiten Teil unserer Serie „Wie digital ist das (Wend)land?“ mit Arne Schrader (30), Grafik Designer und „Mädchen für Alles“ in der Medienarbeit.

Weiterlesen »

Foto von Madeline Jost
von Nicole Dau

„Hier hat man auch mal Feierabend“: Wie digital ist das (Wend)land? (Teil 1)

Die Digitalisierung ist in der Stadt ein großes Thema. Aber wie sieht es auf dem Land aus? Zwischen Bauern und Feldern, Heuboden und Sternenhimmel. Unsere Kollegin Nicole Dau lebt inzwischen auf dem Lande und hat sich mit den Menschen dort darüber unterhalten. Den Anfang macht Madeline Jost (31), Fotografin und freie Autorin im Wendland.

Weiterlesen »

Ausgewählte Kunden